Über Dr. med. Frank Bender

Facharztausbildung an den Universitätsfrauenkliniken Heidelberg und Bonn.

Weiterbildung zum gynäkologischen Endokrinologen und Reproduktionsmediziner durch Herrn Prof. Strowitzki (Univ. Heidelberg) und Herrn Prof. van der Ven (Univ. Bonn).

2010 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung.

Von 2011 bis 2014 Oberarzt und Leiter der Endometriosesprechstunde im St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind.